Casey Viator stirbt im Alter von 62 Jahren

2013 ist ein düsteres Jahr fürs Bodybuilding. Nach Sergio Oliva und Joe Weider ist nun auch Casey Viator im Alter von nur 62 Jahren gestorben. Casey gehörte in der goldenen Ära des Bodybuildings zur Athleten-Elite und gewann zahlreiche Titel im Amateur- und Profibereich, ehe er 1982 nach einer Top 3-Platzierung beim Mr. Olympia seine Karriere als aktiver Bodybuilder beendete.

Casey erregte erstmals große Aufmerksamkeit durch seine Teilnahme am inzwischen beinahe legendären Colorado-Experiment, das unter der Leitung des Nautilus-Inhabers Arthur Jones den Grundstein für die enorme Popularität des High Intensity Trainings legte. Bis zuletzt war Viator als Autor für die Weider-Magazine Flex und Muscle & Fitness tätig.