Training mit Raffael Gordzielik und Bartek Mortka, 22.-23.08.2013

Heutige 24h-Fitnessstudios genießen in der Hardcore- und Athletenszene in der Regel keinen guten Ruf – häufig sind die Studios zu den Stoßzeiten überfüllt, selten findet man wirklich brauchbare Geräte, Maschinen und Racks, um auch Muskeln zu trainieren, die nichts mit Brust und Bizeps zu tun haben. Oft lässt die allgemeine Arbeitsatmosphäre zu wünschen übrig, 60 kg-Experten blockieren permanent die Hantelbänke, um dort abenteuerliche Übungen ohne Sinn und Verstand durchzuziehen. Von den Curlern in den wenigen Kniebeugenständern wollen wir erst gar nicht reden. So weit die Vorurteile.

Das McFit in Gießen hingegen ist ein gutes Beispiel, wie es anders gehen kann. Harte schweißtreibende Arbeit ist hier erwünscht, Hanteln dürfen auch mal unsachte zu Boden geworfen werden, und während den letzten Wiederholungen eines Satzes darf lauthals gebrüllt werden. In diesem Studio trainieren Raffael Gordzielik und Bartek Mortka (mit Trainingspartner Erhan Bulut), zwei Newcomer im Kraftsport, die bereits erste Erfolge im Strongman-Bereich und auf der Bodybuilding-Wettkampfbühne sammeln konnten. Aktuell begleiten wir die Jungs während des Trainings, um die Sessions auf Video festzuhalten. Nebenher sind ein paar Fotos entstanden, die wir Euch nicht vorenthalten wollen.

Die Videos werden aktuell noch geschnitten und in ein paar Tagen hochgeladen!